Captive-Rückversicherung Luxembourg

DEFINITION DER CAPTIVEN-RÜCKVERSICHERUNG

Eine Captive-Rückversicherung oder konzerneigene Rückversicherungsgesellschaft ist ein nicht börsennotiertes Unternehmen, das die bei einer Erstversicherungsgesellschaft versicherten Risiken eines Finanz-, Handels- oder Industriekonzerns ganz oder teilweise rückversichert.

VORTEILE DER CAPTIVEN-RÜCKVERSICHERUNG

Hauptvorteil einer konzerneigenen Rückversicherung gegenüber dem klassischen Versicherungsmarkt ist die Reduzierung der Kosten für die Risikoversicherung und eine bessere Versicherungsdeckung.

Die Versicherungskosten werden durch folgende Mechanismen gesenkt:

  • Die Gründung einer konzerneigenen Rückversicherungsgesellschaft ermöglicht die Reduzierung des in den Prämien herkömmlicher Versicherungsprodukte enthaltenen Fixkostenanteils
  • Die Prämie errechnet sich auf der Grundlage der historischen Verluste des Versicherungsnehmers und nicht anhand der durchschnittlichen Verluste einer Gruppe von Versicherungsnehmern
  • Die konzerneigene Rückversicherung ermöglicht einen direkten Zugang zum Rückversicherungsmarkt, dessen Prämien auf höherem Niveau und in Abhängigkeit von einer einfachen Quantifizierung des erwarteten Risikos festgelegt werden

Die Rückversicherungsgesellschaft ermöglicht eine Risikoversicherung, die auf dem klassischen Versicherungsmarkt nicht verfügbar ist. Eine in Luxemburg ansässige Captive-Rückversicherung kann somit die ideale Lösung für eine internationale Unternehmensgruppe sein, die ein Risikoversicherungsprogramm auf Konzernebene einführen möchte.

Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal von Captive-Versicherungen ist die versicherungstechnische Rücklage für Schwankungen der Schadenquote. Die Schwankungsreserve schützt die Rückversicherung vor hohen Diskrepanzen der Entschädigungsleistungen, die sie im Vergleich zum Vorjahr zu zahlen hat.

IMPRESSUM|SITEMAP

GESELLSCHAFTEN

Gesellschaften

INFO-HOTLINE

00352-250345

UNSER TEAM

  • RECHTSANWÄLTE
  • STEUERBERATER
  • WIRTSCHAFTSPRÜFER

UND EIN EFFIZIENTES BACK-OFFICE

LUXEMBOURG NEWS

Mehrwertsteuerbefreiung von Risikomanagement-Dienstleistungen

Am 7. November 2013 veröffentlichte die Luxembourger Steuerbehörde ein Rundschreiben betreffend den Umfang der Mehrwertsteuerbefreiung für die Verwaltung von Investmentfonds.